Header image

Worum geht es?

Wie laut ist Flensburg? Alle fünf Jahre überprüfen wir diese Frage mit einem Lärmaktionsplan auf Grundlage der EG-Umgebungslärmrichtlinie. Nach der EG-Umgebungslärmrichtlinie ist die Stadt gehalten, in einem Turnus von fünf Jahren eine Lärmkartierung vorzulegen und eine darauf aufbauende Lärmaktionsplanung zu erarbeiten. Ziel der Lärmaktionsplanung ist es, die Lärmbelastung zu senken und die Lebensqualität in Flensburg zu erhöhen. Eine Beteiligung der Flensburger Bürgerinnen und Bürger an der Lärmaktionsplanung ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Bis zum 31. März 2020 können Sie sich hier aktiv in die Lärmaktionsplanung der Stadt Flensburg einbringen. Sie können Beiträge zu unterschiedlichen Lärmthemen einreichen und Ihre persönlichen Lärmbrennpunkte auf einer Flensburg-Karte eintragen.

Um online mitzumachen, müssen Sie sich zunächst registrieren und ein Benutzerkonto erstellen. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren persönlichen Benutzerdaten, mit denen Sie sich jederzeit einloggen können. Nur der von Ihnen gewählte Benutzername wird auf der Seite öffentlich angezeigt. Bitte nehmen Sie bei der Registrierung auch die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Sie konnten uns Ihre Hinweise auch persönlich mitteilen: Am Dienstag, 10. März 2020 fand im Technischen Rathaus eine Informations- und Beteiligungsveranstaltung zur Lärmaktionsplanung statt.

All Ihre Anregungen werden ausgewertet und fließen ggf. in den Entwurf des Lärmaktionsplans ein, den wir voraussichtlich im Sommer vorstellen werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich beteiligen, denn alle zusammen gestalten wir ein lebenswertes Flensburg!

Ihre Simone Lange
Oberbürgermeisterin Stadt Flensburg