Header image

Friedheim

Friedheim ist eine Verkehrsstrecke für Kraftfahrzeuge-, Radfahrer und Fußgänger und auch Begegnungsraum für den Stadtteil. Im Laufe der Zeit ist ein Ungleichgewicht zugunsten des Verkehrs entstanden. Dabei ist Friedheim durch seine Lage und in ihrer Einheit abwechslungsreiche Bebauung für Spaziergänger, Hundebesitzer und Flaneure im Stadtteil Mürwik attraktiv und alternativlos. Als wir vor 15 Jahren nach… Weiterlesen

Friedheim

Lärm ist für den Friedheim ein großes Problem. Es ist zu sehen, dass Vorgärten kaum genutzt werden können und möglichst pflegeleicht gestaltet werden, dass die Häuserfronten massiv gedämmt werden und sich die Bewohner von der Straße möglichst zurückgezogen haben. Das Unterhalten beim Aufenthalt auf der Straße ist nicht unterhaltsam, wird vom Verkehr übertönt. Selbst in… Weiterlesen

Zweispurige Straßen

Grundsätzlich wird auf zweispurigen Straßen innerhalb der geschlossenen Ortschaft FLENSBURG zu schnell gefahren. Die Beruhigung einiger Straßen und Ortsteile durch Tempo-30-Zonen oder das Verbot der Durchfahrt (Sackgassenbildung) hat für alle anderen Straßen den Nachteil der Bündelung des Verkehrs, eines künstlich erhöhten Verkehrsaufkommens und damit eine höhere Belastung durch Lärm zur Folge. Weiter wird dadurch der… Weiterlesen

Osttangente

Die zu schnell fahrenden Fahrzeuge auf der Osttangente erzeugen großen Lärm. Oftmals hört es sich so an, als würden dort \“Rennen\“ stattfinden.

Hochfelder Landstraße

Die Fahrzeuge auf der Hochfelder Landstraße erzeugen großen Lärm, der bis ins Wohngebiet Flensburg Hochfeld durchdringt.

Am Burgfried

Die Straße Am Burgfried wird in der Schulzeit und an Werktagen viel befahren. Hier verursacht die hohe Geschwindigkeit der PKWs über das Kopfsteinpflaster einen großen Lärm. Ein weiterer Punkt ist die Toosbüystraße. Von dort geht eine weitere große Lärmquelle durch den immensen Verkehr aus.

Friedheim

Die Straße Friedheim wird vor allem zu den Stoßzeiten von vielen Autos befahren, welche die Straße (vom Plack kommend) bis zur Osterallee mit Fahrradfahrern teilen müssen. Da sich bei der Schule eine 30er Zone befindet, wird der subjektiv immens eingeschätzte Zeitverlust durch \“ordentliches Drauftreten\“ wettgemacht. Neben den Bussen fahren auch viele LKW über Friedheim, was… Weiterlesen

Merkurstraße

Straßenverkehrslärm geht Tag und Nacht, nachts nur etwas weniger. In den Lärmschutzplänen wird die Straße nicht erwähnt, aber nur, weil niemand eine Zählung hier gemacht hat. Verkehr an beiden Enden ist bis 20000 Fahrzeuge am Tag und die fahren alle hier durch. Es gibt nur eine Abschwächung ab Mitternacht bis ca. 04:00, die Restzeit kann… Weiterlesen

Kopfsteinpflaster in der Johannisstrasse

Das Kopfsteinpflaster in der Johannisstrasse ist geschwindigkeitsunabhängig weder von Autos noch von Radfahrern halbwegs gedämpft zu befahren. Es führt bei den Anwohnern zu spürbaren Erschütterungen und Lärmbelästigung im Wohnraum. Ein Lärmschutz durch Isolierverglasung lässt der Denkmalschutz in den entsprechenden Wohngebäuden nicht zu. Die vorgeschriebenen denkmalschutzgerechten Fenster lassen den Straßenlärm nahezu ungedämpft nach innen.

Lärmbelästigung der B199

Sehr geehrte Damen und Herren, Auf der B199 zwischen der Auf-Abfahrt (Flensburg/Harrislee) zur A7 und der Kreuzung Citti-Park ist die Geschwindigkeit auf 100 km/h begrenzt, Das erste Hinweisschild mit Tempo 100/h steht aber leider erst ab Höhe Orion. Da die B199 in diesem Teilstück als Kraftfahrzeugstraße sehr gut (4 spurig) ausgebaut ist, meinen viele Autofahrer,… Weiterlesen